NAtive Horse Instagram Mustang
Kategorie: Richtiges! Mindset
NAtive Horse Instagram Mustang

NativeHorse! Was du von den Mustangs für dein Pferd lernen kannst

Mustangs leben relativ wild und frei in Amerika ihr Wildpferdeleben. Sie sind ursprünglich und rauer in ihrer Kommunikation, weil sie mit dem Menschen nie Kontakt haben. Sie sind also sozusagen der noch deutlichere und ehrlichere und unverfälschtere Spiegel für unser Verhalten, als unsere Hauspferde. Deswegen können wir unglaublich viel von diesen Pferden für unseren Umgang mit dem eigenen Pferd lernen. Was du alles von den Mustangs für den Alltag und das Training mit deinem Pferd lernen kannst, erzählen wir dir in diesem Artikel

Klicken & Lesen »
Hillbury Halfter Carey

Liebst du dein Pferd? Wie die ehrliche Antwort darauf die Beziehung zu deinem Pferd unglaublich verändern kann

Ich stelle dir heute eine Frage und du wirst sie wahrscheinlich sofort mit einem lauten JA beantworten. Die Frage lautet: Liebst du dein Pferd? Wie lautet deine Antwort? Dann möchte ich dich bitten mit mir zusammen auf eine Reise zu gehen. Ich meine die ehrliche und offene Reise zu dir, deinen Wünschen und Bedürfnissen und damit letztlich auch die Reise zu deinem Pferd

Klicken & Lesen »
Hillbury Halfter Carey

Zweifelst du? So findest du den besten Weg zu deinem Pferd

Kennst du diese Tage an denen gar nichts klappen will? Diese merkwürdigen und blöden Tage an denen dein Pferd nicht macht, was es machen soll oder dich mit Verhaltensweisen überrascht, die nicht gerade Freude machen? Diese Tage an denen du frustriert aus dem Stall nach Hause fährst, weil du dich fragst, was du falsch gemacht hast oder wer dein Pferd eigentlich ist? Diese Tage kennt vermutlich jeder Pferdemensch. Zumindest wenn du ein Pferdemensch bist, der sein Tier nicht nur als Sportgerät mit Funktionsfaktor sieht.

Klicken & Lesen »
Karin Müller Tierkommunikation

Tierkommunikation lernen! Wie du lernst mit deinem Pferd konkret zu reden

Stell dir vor, du hebst den Hörer auf, wählst eine Nummer und hast dein Pferd oder deinen Hund oder deine Katze am anderen End der Strippe. Du stellst Fragen und bekommst Antworten. Wie oft denke ich, wie toll es wäre, wenn ich meine Stute fragen könnte, was sie bewegt und warum sie sich manchmal verhält wie sie sich gerade verhält. Es wäre so einfach, wenn wir mit unseren Tieren reden könnten. Genau darum geht es jetzt in diesem Artikel. Wie du lernen kannst mit deinem Tier zu sprechen. Schritt für Schritt

Klicken & Lesen »
Carey Auge Slider

Achtsamkeit! Warum dieses Wort so wunderschön und wichtig ist

Achtsamkeit… A-C-H-T-S-A-M-K-E-I-T… lass dir das Wort doch einfach mal zusammen mit mir auf der Zunge zergehen. Ist es nicht wie ein tiefes Ausatmen? Zaubert es dir auch ein Lächeln ins Gesicht? Allein wenn ich über Achtsamkeit nachdenke oder mir dieses Wort in den Kopf rufe, entschleunige ich sozusagen zeitgleich mit. Es ist wie eine kurze und feine Meditation. Warum ich dir das schreibe?

Klicken & Lesen »
Angrasen

Wie aus deinem Pferd garantiert ein Seelenpferd wird

Sind sie nicht wunderschön? Diese Bilder von Pferden, die mit wehender Mähne und gespitzten Öhrchen ans Gatter galoppiert kommen? Diese Bilder von Mädchen mit weißen Wallekleidern, die sich an ihr liegendes Pferd schmiegen? Die Geschichten von Pferden, die schon nach wenigen Monaten alles für ihren Pferdemenschen machen? Diese superduperharmonischen Gedanken zu perfekten Seelenpferden. Dieses eine besondere dicke Gefühl, das Pferd und Mensch sofort miteinander verbunden hat? Dieses Seelenpferd-Feeling! Weißt du was? Das kannst du auch haben! Und es ist eigentlich ganz einfach…

Klicken & Lesen »
Pferde hunde wären Slider

Was wäre wenn… Pferde Hunde wären

Stell dir vor ein Hund wird den ganzen Tag in den Zwinger gesperrt. Er darf nur eine Stunde pro Tag zum spielen in den Garten. Andere Hunde sieht er nur wenn er einen Blick zum Nachbarzwinger wirft. Wenn der Hund nicht schnell genug läuft sobald das Herrchen ruft, weil er gerade an einem Mäuerchen schnuppert, zieht der Besitzer dem Hund eins mit der Leine über. Er schlägt den Hund auch mal mit der Peitsche, wenn er nicht sofort gehorcht. Wenn der Hund nicht schnell genug beim Gassigehen mitläuft bekommt er einen Tritt und wenn er nicht brav genug ist, dann bekommt er eben ein Halsband mit Zugwirkung. Und jetzt stell dir vor, der Hund ist ein Pferd.

Klicken & Lesen »
Gefühl Pferdetraiing Körpersprache

Pferdekultur trifft Menschenkultur: Wie das Gefühl zur gemeinsamen Sprache werden kann

Trifft ein Franzose einen Holländer… so ähnlich fangen immer besonders schlechte Witze an. Warum ich dir das jetzt erzähle? Weil du im Grunde der Franzose bist und dein Pferd der Holländer. Ihr kommt aus verschiedenen Kulturen und sprecht verschiedene Sprachen. Aber keine Angst – ihr müsst kein Dasein als “schlechter Witz” fristen. Denn es gibt einen gemeinsamen Nenner. Eine universelle Sprache.

Klicken & Lesen »
Spaß Pferd Slider

Funfaktor Pferd! Das Geheimnis für mehr Spaß mit dem Pferd

Ich könnte dir jetzt 10 Schritte aufzählen, die dir garantiert dabei helfen Spaß mit deinem Pferd zu haben. Ich könnte dir Trainingsmethoden schildern und von der Macht der Leckerli erzählen. Oder ich könnte behaupten, dass du nur A tun musst um dann B zu erreichen, damit du C = Spaß mit deinem Pferd hast. Ich meine, wie schön wäre es, wenn auch in der Pferdewelt 1+1 = 2 wäre oder? Das alles soll aber nicht heißen, dass es nicht eine einfache Formel gibt, wie du wirklich richtig Spaß mit deinem Pferd hast. Ich verrate dir jetzt das Geheimnis.

Klicken & Lesen »
Carey Slider Pferd

Gutes Pferdetraining: Nicht in Problemen sondern in Lösungen denken

10 Points Carey! Das ist momentan ein Zustand, in dem wir uns befinden. Mein Pferd hat ein bisschen Oberwasser. Na und? Denke ich mir. Sie ist ein Teenager und ich in einem Lebensmoment, in dem ich ihr nicht ganz so viel für Kopf und Körper bieten kann, wie sie braucht. Aber gebe ich sie deswegen weg? Nein! Ich suche mir eine passende Lösung für unser Problem.

Klicken & Lesen »

Love was in the Air! PFERNETZT 2017

Harmonie, ein Lächeln, Offenheit, Toleranz, Neugierde, Gespräche und ganz viel Menschlichkeit. Ich möchte euch allen danken für diese zwei wunderbaren Tage in Fulda, die alles übertroffen haben, was ich mir vorher vorgestellt hatte. Dank der Trainer, dank dieser unfassbaren Flut spannender Informationen und vor allem dank euch allen. Pfernetzt 2017 war und ist ein Herzensprojekt und es ist so schön, dass ihr alle auch mit eurem ganzen Herzen dabei wart.

Klicken & Lesen »