Jungpferd_Web_slider
Kategorie: Training! Tagebuch
Hillbury Halfter Care Maul

Neu hier? So gelingt der Start mit dem Pferd

Wenn wir ein neues Pferd haben, dann ist nicht nur das Pferd neu für uns sondern auch für das Pferd ist alles neu. Egal ob es schon ein fertig ausgebildetes Pferd oder ein alter Hase ist. Für mich gilt: Jedes Pferd ist wie ein Jungpferd, wenn es neu irgendwo ankommt.

Klicken & Lesen »
kappzaum-pferd-slider

Kappzaum Training! Alles was du wissen musst – inklusive Übungstipp

Du willst ein schwungvolles Pferd. Ein Pferd, das von der Hinterhand durch den Rücken bis in Hals und Nacken durchlässig ist und entspannt in Stellung und Biegung laufen kann? Dann musst du mit deinem Pferd arbeiten – am Boden und an der Hand. Das ist der erste Schritt zur Versammlung. Du brauchst dafür nur ein bisschen Geduld, feine kleine Schritte und einen Kappzaum.

Klicken & Lesen »
Tipps zum Pferdekauf

“Bist du verrückt genug für ein eigenes Pferd?” Tipps zum Pferdekauf

“Du hörst Stimmen in deinem Kopf und sie flüstern dir zu, dass du unbedingt unter die Pferdebesitzer gehen solltest?” Das Ergebnis? Ich verbringe jeden Tag mindestens 2 Stunden im Stall, ich stinke nach Pferdemist und meine Garderobe ist deutlich haariger als vorher. Das Wichtigste aber, das sich verändert hat ist, dass ich glücklich bin. Jeden Tag. Bist du verrückt genug dafür und für ein eigenes Pferd? Dann solltest du jetzt unbedingt weiterlesen.

Klicken & Lesen »
Pferdemassage richtig

Massage fürs Pferd: Tipps, wie du dein Pferd gesund massieren kannst

Zeit mit dem Pferd ist wichtig. Du willst ein Mensch sein auf den sich dein Pferd freut? Das geht ganz einfach. Verbringe Zeit mit deinem Pferd. Mit Massagen zum Beispiel. Sie tun nicht nur der Seele deines Pferdes gut, sie sind auch ein einfacher und genialer Weg, um dein Pferd gesund zu erhalten und gleichzeitig eine Bindung aufzubauen. Die Massage kann genau wie die Gmynastizierung deinem Pferd helfen gesund und zufrieden zu bleiben.

Klicken & Lesen »
Bodenarbeit Seil

Bodenarbeit: Wann Tierversuche mit dem Pferd super sind

Wir machen heute Tierversuche. Das ist auch vollkommen in Ordnung. Ausnahmsweise sind Tierversuche erlaubt. Es ist auch vollkommen egal, ob du Veganer, Vegetarier oder Fleischesser bist. Egal auch, ob du Eco, Öko oder Loha bist. Du kannst fröhlich mit mir zusammen Tierversuche machen. Warum? Weil sie dich und dein Pferd zusammenbringen.

Klicken & Lesen »
Carey Gleichberechtigung

Gleichberechtigung! Warum Regeln nicht nur für Pferde gelten

Was darf mein Pferd? Darf es beim Spaziergang grasen? Darf es stehen bleiben? Darf es das? Darf es rechts von mir laufen? Oder links? Darf es an mir schnuppern im Training? Darf es in meinen Taschen nach einer Karotte suchen? Darf es sich an mir schubbern? Falls du dir diese Fragen immer wieder stellst, habe ich jetzt die Antworten auf diese Fragen für dich.

Klicken & Lesen »
Carey - QuarterhorseCarey - Quarterhorse

Endlich da! Die ersten Tage mit dem eigenen Pferd

Kennst du das auch? Das eigene Pferd ist das schönste, beste, liebste und coolste Pferde des Stalles, der Stadt, des Landes…ach was, der ganzen Welt. Als wir uns das erste Mal getroffen haben, war Carey gerade 1,5 Jahre alt. Ich war verliebt. Eigentlich wollte ich noch gar kein Pferd. Da stand sie in ihrer Paddock-Box und es war von Anfang an anders als mit allen anderen Pferden. Vielleicht ging es dir ähnlich. Und plötzlich hast du ein Pferd. Und dann? Tipps für die ersten Tage mit dem eigenen Pferd gibt es gleich.

Klicken & Lesen »
Sabine Ho und Go

Von „Go“ und „Ho“ in der Jungpferdegrundschule

Ich muss herausfinden, wie viel „Go“ und wie viel „Ho“ in Herrn Freyr stecken. Auf diesem Wissen kann ich dann den Unterricht und die Entwicklungsstufen in seiner Ausbildung aufbauen. Mit wenigen ersten Übungen, kann man viel über sein Pferd herausfinden. Wie ist der Charakter? Wie reagiert es, wenn etwas Neues passiert? Wieviel „Auge“ hat es dann noch für seinen Menschen?

Klicken & Lesen »
Alfonso zieht - Bloglside

Die wichtigen ersten Schritte: Jungpferdetraining a la Alfonso Aguilar

Er steht für Horsemanship, für pferdefreundliches Training und für artgerechte Haltung. Alfonso Aguilar. Der Buchautor und Pferdetrainer ist einer der besten Pferdetrainer weltweit. Wir haben einen Platz in seinem Kurs in der Schweiz gebucht. Es ist früh morgens. Wir haben Kaffee, Frühstück und Reitstiefel in den Kofferraum geworfen und sind in die Schweiz gefahren. 3 Tage Kurs, viele Erkenntnisse für Dich und Dein Pferd.

Klicken & Lesen »

Jungpferdetraining: Erster Spaziergang mit dem Pferd

Spazieren gehen scheint so einfach. Das Pferd muss ja nur mitlaufen. Das ist es für das Pferd aber nicht. Vor allem, wenn es noch sehr jung ist und Dich vielleicht noch nicht kennt. Das ist eine große Herausforderung sich von der Herde zu entfernen. Aber Du kannst sie zusammen mit Deinem Pferd meistern.

Klicken & Lesen »