Sandra Schneider Interview

Sandra Schneider

Sandra Schneider ist Pferdetrainerin und Buchautorin des Buches „Denn ihr fühlt nicht wie wir“, das die tragische Geschichte einer kleinen Stute bis zu ihrem Erwachsenenleben aus Sicht des Pferdes erzählt. Dazu liefert sie im Buch ihr Fachwissen, um zu zeigen, was man im Leben der Stute hätte anders machen müssen, um ein vertrauensvolles und glückliches Pferd aus ihr zu machen.

Banner Sandra Schneider Juni 2015

Sandra Schneider ist unter anderem bekannt durch die Fernsehserie Vox Pferdeprofis. Dort werden Problempferde von ihren Besitzern gebracht und den Pferden plus ihren Besitzern durch neue Trainingsmethoden gezeigt, wie sie einen harmonischeren Umgang miteinander finden. Sandra Schneider hat als kleines Mädchen autodidaktisch Reiten gelernt auf einem Pony und ist erst spät zu Reitunterricht gekommen. Sie hat sich vor einigen Jahren eine Auszeit genommen und bei einer Pferdetrainerin in Amerika gelernt, wie man mit sogenannten Problempferden umgeht und wie Jungpferdeberitt im Idealfall zu verlaufen hat. Fasziniert von den Erkenntnissen hat sie sich als Pferdetrainerin selbstständig gemacht und gibt Deutschlandweit Kurse, wenn sie nicht gerade frische Staffeln für die Vox Pferdeprofis dreht.

Pssst – Sandra trägt übrigens auch unser Fairtrade Bio Fashion Shirt HORSE bei den Vox Pferdeprofis:

Hillbury Sale Banner

Ihre Methode: Liebevoll, geduldig und gewaltfrei. Wenn es sein muss auch konsequent, aber immer mit einer Idee oder einem Trick und nie mit brachialer Gewalt oder Zwang.

  • Angelika Großer sagt:

    Hallo Sandra, ich sehe sehr gerne ihre Sendung und finde ihre Art wie sie mit den Pferden umgehen ganz toll es ist immer sehr liebevoll und mit sehr viel Respekt verbunden ich schätze sie dafür sehr. Leider gibt es ein Gestüt wo der Respekt und die Achtung den trächtigen Stuten gegenüber fehlt !!!!!!!!(Blutentnahme für die Gewinnung von PMSG) vielleicht können ja Menschen wie Sie dieses Elend ,Leid der Stuten auf dem Gestüt Meura und in Südamerika stoppen !!!! wie weit müssen wir Menschen noch sinken und wie lange wollen wir zusehen wie Tiere Qualen erleiden müssen die durch uns entstehen und nach der gier des Geldes . Vielen dank ! Viele grüße Angelika Großer

    • Petra sagt:

      Hallo liebe Angelika, erst einmal freut es uns natürlich sehr, dass du Sandra so schätzt. Die Blutentnahme bei trächtigen Stute ist eine grauenvolle Praxis und es gibt viel Elend in der Welt. Da hast du leider Recht. Vielleicht liest Sandra den Kommentar ja oder du schreibst sie einfach über Ihre Webseite an. Ganz liebe Grüße auf jeden Fall und danke für dein Engagement, Petra

  • Julia sagt:

    Hallöchen, beim Fernseh schauen kam eine Werbung über die Pferdeprofis und da wurde Sandra Schneider leider nicht erwähnt oder gezeigt. Nun habe ich im Internet gesucht, was wohl der Grund dafür ist und nur etwas von einem Unfall finden können, aber ich habe nichts genaueres dazu gefunden und bin ehrlichgesagt besorgt was mit ihr passiert ist. Könnt ihr mir darauf vielleicht eine Antwort geben? Denn ich würde meine Ungewissheit gerne stillen. Vielen lieben Dank schon im Voraus und noch einen schönen Tag/Abend, je nachdem wann das hier gelesen wird.
    Ganz liebe pferdische Grüße

    • Petra sagt:

      Hallo liebe Julia, also sie postet fleißig auf Instagram :-) Insofern glaube ich ziemlich sicher, dass alles in Ordnung mit ihr ist. Ganz liebe GRüße, Petra

    • Iris sagt:

      Sandra geht es gut, sie hat nur lediglich keine Kapazität mehr für die Sendung :-)

    • Hünermund sagt:

      Hallo Julia
      ich habe heute Sandra Schneider im Fernsehen gesehen und das hat mir sehr gut gefallen!-Glg. Jürgen

  • Petersen sagt:

    Gefällt mir, habe Sie in der NDR Talkshow gesehen. Ist doch etwas worüber man nachdenken sollte.