Kentucky Mountain Saddle Horse

⏱️

Der ganze große Artikel für dich auf einen Blick

Das Kentucky Mountain Saddle Horse (KMSH) – ein Gangtalent aus den USA

Das Kentucky Mountain Saddle Horse (KMSH) ist ein nordamerikanisches Gangpferd, verwandt mit dem Rocky Mountain Horse.

Größe

Das Kentucky Mountain Saddle Horse gibt es in zwei Typen. Die kleinere Klasse B hat ein Stockmaß zwischen 112 und 143 Zentimetern, die größere Klasse A beginnt ab einem Stockmaß von 1,44 Metern.

Farbe

Es gibt alle Farben außer Schecken, auch Abzeichen sind gängig.

Körperbau und Charakter

Das Kentucky Mountain Saddle Horse ist ein kompaktes, muskulöses Pferd, nicht zu leicht und nicht zu schwer, mit harmonischen Proportionen.

  • Der Kopf ist fein und mit freundlichem Ausdruck.
  • Der Rücken ist kräftig mir runder Kruppe.
  • Der Schweif setzt normal an.
  • Das KMSH hat sehr bequeme Gänge.

Das Kentucky Mountain Saddle Horse gilt als sehr freundlich und menschenbezogen mit einem ausgeglichenen Temperament, guten Nerven und dem Willen zur Arbeit. Die Rasse ist sehr vielseitig, kann wegen ihrer weichen Gänge in der Therapie eingesetzt werden oder dank ihrer großen Trittsicherheit als Geländepferd. Auch Westerndisziplinen bieten sich an.

Das KMSH hat mehrere Spezialgänge wie den Trail Walk bzw. Singlefoot, einen Schritt im Viertakt, den Show Gait Rack, ebenfalls ein Viertakt, aber in hohem Tempo, den Pleasure Gait, der noch schneller ist als der Rack sowie den Canter, einen langsamen Galopp.

Die Zucht des KMSH

Das Kentucky Mountain Saddle Horse (KMSH) geht auf die Rassen Narragansett Pacer, Jennet und Galloway zurück. Die Pferde paarten sich mit den harten Gebirgspferde der Appalachen. Gezielt wurden später American Saddlebreds und Vollblüter eingekreuzt. Als Allrounder wurden die Pferde in ihrer Heimat Kentucky für die Feldarbeit, aber auch als Reit- und Kutschpferde eingesetzt. Heute gibt es spezielle Turniere für diese Rasse.

Hat dir dieser Artikel weitergeholfen? Oder findest du, dass ihn deine Pferdefreunde unbedingt lesen müssen?

Teile ihn gerne weiter:

Was denkst du über dieses Thema?