Packpferd

Mingrelian

⏱️

Der ganze Artikel für dich auf einen Blick

M wie Mingrelian
Mingrelian

Der Mingrelian wird auch Megrel genannt. Er stammt aus West-Georgien und gilt als das kleinste Pferd aus dem Kaukasus.

Mingrelian
Mingrelian - die wichtigsten Facts auf einen Blick

Typische Anatomie

Der Mingrelian erreicht ein Stockmaß zwischen 125 und 130 Zentimetern.

Der Megrel ist ein kräftiges Pferd.

• Der große Kopf hat ein gerades Profil und kleine Augen.
• Der Hals ist kurz und kräftig.
• Der Rücken ist gerade.
• Die Beine sind stark und lang mit harten Hufen.

Typische Fellfarben

Es gibt Braune und Rappen, oft mit Mehlmaul.

Zucht

Die Rasse gibt es wohl bereits seit der Antike, sie geht wahrscheinlich auf das Kolchida Pferd zurück. Im 18. Jahrhundert wurden Kabardiner eingekreuzt, um den Megrel zu vergrößern, allerdings ohne Erfolg. Der Rassebestand ist gering.

Typische Einsatz möglichkeiten

Der Mingrelian ist trittsicher, robust und kräftig. Er wurde und wird als Arbeits- und Packpferd eingesetzt, aber auch für Pferdefleisch gezüchtet.

Was für Dich?
Feines Pferdewissen für Pferdefreunde

Wie hilfreich findest du diesen Beitrag?

Bitte klick auf die Sterne zum Bewerten.

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Stimmenzahl: 0

Noch keine Bewertungen - was meinst du?

Oh je, wie schade, dass dir der Text nicht weitergeholfen hat.

Was stimmt denn nicht damit?

Magst du uns sagen, was gefehlt hat, oder was du erwartet hast? Was müsste der Text liefern, um dir weiterzuhelfen?

Wen könnte er interessieren? Leite ihn jetzt weiter:

… und natürlich darfst du gerne auf diese Seite verlinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.