Mingrelian

⏱️

Der ganze große Artikel für dich auf einen Blick

Der Mingrelian wird auch Megrel genannt. Er stammt aus West-Georgien und gilt als das kleinste Pferd aus dem Kaukasus.

Größe
Der Mingrelian erreicht ein Stockmaß zwischen 125 und 130 Zentimetern.

Farbe
Es gibt Braune und Rappen, oft mit Mehlmaul.

Körperbau und Charakter.

Der Megrel ist ein kräftiges Pferd.

• Der große Kopf hat ein gerades Profil und kleine Augen.
• Der Hals ist kurz und kräftig.
• Der Rücken ist gerade.
• Die Beine sind stark und lang mit harten Hufen.
Der Mingrelian ist trittsicher, robust und kräftig. Er wurde und wird als Arbeits- und Packpferd eingesetzt, aber auch für Pferdefleisch gezüchtet.

Zucht

Die Rasse gibt es wohl bereits seit der Antike, sie geht wahrscheinlich auf das Kolchida Pferd zurück. Im 18. Jahrhundert wurden Kabardiner eingekreuzt, um den Megrel zu vergrößern, allerdings ohne Erfolg. Der Rassebestand ist gering.

Meta: Der Mingrelian wird auch Megrel genannt und ist ein kleines Pferd aus dem Kaukasus,
genauer Georgien. Es kam als Arbeitspferd zum Einsatz und wurde für sein Fleisch gezüchtet.

Hat dir dieser Artikel weitergeholfen? Oder findest du, dass ihn deine Pferdefreunde unbedingt lesen müssen?

Teile ihn gerne weiter:

Was denkst du über dieses Thema?