Wassertrense

Trense

⏱️

Der ganze Artikel für dich auf einen Blick

Eine Trense ist der Teil des Zaumzeugs, der sich im Pferdemaul befindet.

WassertrenseSie ist in aller Regel an zwei Karabinern am Zaumzeug festgehakt. Es gibt verschiedene Modelle. Von der Wassertrense, die in der Mitte gebrochen ist, bis zur durchgehenden Trense, die durch eine Hebelwirkung besonders scharf im Pferdemaul wirkt. Die Wassertrense ist die üblichste Trense, weil sie durch die gebrochene Struktur, am feinsten wirkt im Pferdemaul. Je dicker die Trense, desto weniger scharf wirkt sie, weil sie weniger punktuell wirkt. Das lässt sich vielleicht mit einem besonders scharfen dünnen Messer, im Vergleich zu einem dicken Kochlöffel vergleichen. Es gibt verschiedene Typen von Trensen: von der ungebrochenen (besonders scharf), bis zur doppel gebrochenen Trense (besonders weich).

Was für Dich?
Feines Pferdewissen für Pferdefreunde

Wie hilfreich findest du diesen Beitrag?

Bitte klick auf die Sterne zum Bewerten.

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Stimmenzahl: 0

Noch keine Bewertungen - was meinst du?

Oh je, wie schade, dass dir der Text nicht weitergeholfen hat.

Was stimmt denn nicht damit?

Magst du uns sagen, was gefehlt hat, oder was du erwartet hast? Was müsste der Text liefern, um dir weiterzuhelfen?

Wen könnte er interessieren? Leite ihn jetzt weiter:

… und natürlich darfst du gerne auf diese Seite verlinken.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner