Header Shagya Araber

Shagya Araber

⏱️

Der ganze Artikel für dich auf einen Blick

S wie Shagya Araber
Shagya Araber

Der Shagya-Araber geht auf den Vollblutaraber zurück, ist aber größer, kräftiger und
vielseitiger

Header Bild Shagya Araber
Shagya Araber Facts
Shagya Araber - die wichtigsten Facts auf einen Blick

Typische Anatomie

Der Shagya-Araber erreicht ein Stockmaß zwischen 150 und 160 cm.

Der Shagya Araber ist ein harmonische proportioniertes, edles Pferd.
• Er hat einen kleinen, markanten Kopf mit geradem oder konkavem Profil und weit
auseinanderliegenden Augen.
• Der lange Hals ist gewölbt, die Schulter schräg.
• Der ausgeprägte Widerrist mündet in einem mittellangen Rücken.
• Der Schweif setzt hoch an.
• Die Kruppe ist lang und leicht geneigt.
• Fell und Langhaar sind fein und seidig.
• Die Gliedmaßen sind korrekt mit großen Gelenken und mittellangen Fesseln.

Typische Fellfarben

Es gibt viele Schimmel, Füchse und Braune, Rappen sind selten.

Typischer Charakter

Der Shagya Araber ist ein echter Allrounder, ein leistungsbereites Pferd für alle Arten des
Reitsports. Er ist sehr menschenfreundlich mit einem umgänglichen und unkomplizierten
Wesen, hat ein ausgeglichenes Temperament und gute Nerven. Dabei ist er intelligent und
lernfreudig.
Shagya Araber werden in der Vielseitigkeit ebenso eingesetzt wie in der Distanz, wo sie mit
ihrer Ausdauer und dem Galoppiervermögen punkten können. Sie sind aber auch gute
Dressur- und Freizeitpferde

Typische Einsatz möglichkeiten

Shagya Araber werden in der Vielseitigkeit ebenso eingesetzt wie in der Distanz, wo sie mit
ihrer Ausdauer und dem Galoppiervermögen punkten können. Sie sind aber auch gute
Dressur- und Freizeitpferde.

Was für Dich?
Feines Pferdewissen für Pferdefreunde

Wie hilfreich findest du diesen Beitrag?

Bitte klick auf die Sterne zum Bewerten.

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Stimmenzahl: 0

Noch keine Bewertungen - was meinst du?

Oh je, wie schade, dass dir der Text nicht weitergeholfen hat.

Was stimmt denn nicht damit?

Magst du uns sagen, was gefehlt hat, oder was du erwartet hast? Was müsste der Text liefern, um dir weiterzuhelfen?

Wen könnte er interessieren? Leite ihn jetzt weiter:

… und natürlich darfst du gerne auf diese Seite verlinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.