Kaspisches Kleinpferd

⏱️

Der ganze große Artikel für dich auf einen Blick

Das Kaspische Kleinpferd – ein seltenes Pferd im Miniaturformat

Das Kaspische Kleinpferd ist ein Pferd im Miniaturformat und stammt von der Küste des Kaspischen Meeres.

Größe

Das Kaspische Kleinpferd erreicht ein Stockmaß zwischen 102 und 123 Zentimetern.

Farbe

Es gibt alle Farben, aber keine Schecken.

Körperbau und Charakter

Das Kaspische Kleinpferd ist ein Miniaturpferd, es steht im Rechteckformat.

  • Der Kopf hat ein gerades oder konkaves Profil mit großen Augen und kleinen Ohren.
  • Der Hals ist schlank, der Rücken gerade.
  • Die Kruppe fällt leicht ab, die Hinterhand ist gut bemuskelt.
  • Das Langhaar ist fein, der Schweif setzt hoch an.
  • Die Hufe sind hart.

Das Kaspische Kleinpferd bewegt sich flach und ausdauernd mit einem schnellen Galopp.

Das Kaspische Kleinpferd ist temperamentvoll, mutig und intelligent. Es hat Talent am Sprung und kommt vielseitig als Kinderpony zum Einsatz – in der Dressur, im Distanzsport, aber auch beim Fahren vor der Kutsche.

Zucht und Geschichte

Das Kaspische Kleinpferd könnte der Vorfahre der orientalischen Rassen sein und eine der ältesten Pferderassen überhaupt. In den 1960er Jahren wurden auf einer Expedition in den Iran die bereits ausgestorben geglaubten Miniaturpferde entdeckt – Skelettfunde hatten ihre Existenz bewiesen. Zuchtprogramme sorgen heute für den Rasseerhalt. Das Kaspische Kleinpferd wird vor allem in Großbritannien und dem Iran gezüchtet.

Hat dir dieser Artikel weitergeholfen? Oder findest du, dass ihn deine Pferdefreunde unbedingt lesen müssen?

Teile ihn gerne weiter:

Was denkst du über dieses Thema?