Galiceno-Pony

⏱️

Der ganze große Artikel für dich auf einen Blick

Das Galiceno-Pony ist ein vielseitiges Pony aus Mexiko und dem Süden der USA. Es besitzt den tölt-ähnlichen Spezialgang Running Walk.

Größe

Das Galiceno-Pony erreicht ein Stockmaß zwischen 128 und 142 Zentimetern.

Farbe

Es gibt viele Braune, Falben, Füchse und Stichelhaarige.

Körperbau und Charakter des Galiceno-Ponys

Das Galiceno Pony hat einen kompakten, leichten Körper.

  • Das Galiceno-Pony hat einen edlen Kopf.
  • Die Schultern sind steil, die Brust schmal.
  • Der Rücken ist nicht zu lang.
  • Die Gliedmaßen sind hart mit breiten Hufen.
  • Das Galiceno Pony hat weiche, fließende Gänge mit hoher Beinaktion. Es besitzt einen angeborenen Spezialgang, der Running Walk, der dem Tölt ähnelt.

Das Galiceno-Pony gilt als umgänglich und freundlich. Es ist sehr wendig und schnell und vielseitig einsetzbar. Häufig wird es als Arbeitspferd oder als Reitpferd für Kinder und Jugendliche genutzt.

Die Zucht des Galiceno-Ponys

Der Name lässt es vermuten: Die Ahnen des Galiceno Ponys kommen aus Galicien im Nordwesten Spaniens. Die Spanier brachten ihre leichttrittigen Gangpferde im 16. Jahrhundert auf den anderen Kontinent. Die Rasse ist seit 1958 in den USA anerkannt. Heute wird sie im Süden der USA und in Mexiko gezüchtet.

Hat dir dieser Artikel weitergeholfen? Oder findest du, dass ihn deine Pferdefreunde unbedingt lesen müssen?

Teile ihn gerne weiter:

Was denkst du über dieses Thema?