Dänisches Warmblut

⏱️

Der ganze große Artikel für dich auf einen Blick

Das Dänische Warmblut ist eine noch junge Pferderasse, die vor allem im Springsport erfolgreich ist.

Stockmaß

Das Dänische Warmblut hat ein Stockmaß zwischen 1,60 und 1,70 Metern.

Farbe

Es gibt alle Grundfarben, vor allem viele Braune.

Aussehen und Charakter

Das Dänische Warmblut ist ein schön proportioniertes, muskulöses Pferd.

  • Es hat einen mittelgroßen, edlen Kopf und einen gut angesetzten Hals.
  • Die Schulter ist schräg, der Widerrist ausgeprägt.
  • Rücken und Lendenpartie sind muskulös, die Kruppe lang.
  • Das Dänische Warmblut hat sehr kräftige Gliedmaßen mit starken Gelenken und stabilen Hufen.
  • Die Rasse hat sehr gute, raumgreifende Grundgangarten.

Das Dänische Warmblut ist ein im Turniersport erfolgreicher Athlet. Seine Stärken liegen in den Disziplinen Springen, Vielseitigkeit und Dressur.

Es ist mutig und hat einen angenehmen, freundlichen Charakter. Deswegen eignet sich die Rasse auch als Partner für Freizeitreiter.

Die Zucht des Dänischen Warmbluts

Das Dänische Warmblut ist ein junge Rasse – erst 1960 wurde das Stutbuch eröffnet. Gezüchtet wird unter anderem mit Hannoveranern, Holsteiner, Trakehnern und Schwedischen Warmblütern – Rassen mit Eigenschaften, die gute Turnierpferde mitbringen. Die Basis der Zucht bildete die Verpaarung von Frederiksborgern und Vollblütern.

Hat dir dieser Artikel weitergeholfen? Oder findest du, dass ihn deine Pferdefreunde unbedingt lesen müssen?

Teile ihn gerne weiter:

Was denkst du über dieses Thema?