Slider portugiesisches Sportpferd

Portugiesisches Sportpferd

⏱️

Der ganze Artikel für dich auf einen Blick

P wie Portugiesisches Sportpferd
Portugiesisches Sportpferd - die wichtigsten Facts auf einen Blick

 

Das Portugiesische Sportpferd (Cavalo Portugues de Desperto) ist eine junge Rasse, die auf
dem Lusitano, Vollblutarabern und Selle FranVais zurückgeht

Typische Anatomie

Das Portugiesische Sportpferd erreicht ein durchschnittliches Stockmaß von 158
Zentimetern.

Typische Fellfarben

Es kommt in allen Farben vor, Schecken gibt es nicht.

Typischer Charakter

Das Portugiesische Sportpferd ist mittelgroß.
• Es hat einen geraden Kopf.
• Die Schulter ist schräg mit gut ausgeprägtem Widerrist.
• Der Rücken ist mittellang und kräftig, die Kruppe fällt ab.
• Die Beine sind trocken.
• Mähne und Schweif sind lang und fein.
Das Cavalo Portugues de Desperto gilt als mutig, intelligent und temperamentvoll. Es wird im
Springen und der Vielseitigkeit eingesetzt, aber auch in der Dressur und vor der Kutsche.

Typische Einsatz möglichkeiten

Das Portugiesische Sportpferd entstand in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts und wird etwa
seit 1980 in Portugal gezüchtet. Das Ziel ist ein vielseitiges Sportpferd. Die Zucht geht auf
Dr. Manuel Domingues Heleno zurück, der auf seinem Gestüt einen Selle FranVais Hengst
mit Vollblutarabern und Lusitanos kreuzte.

Mehr über die bunte Welt der Pferde erfährst du HIER in unserem Pferdelexikon.

Was für Dich?
Feines Pferdewissen für Pferdefreunde

Wie hilfreich findest du diesen Beitrag?

Bitte klick auf die Sterne zum Bewerten.

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Stimmenzahl: 0

Noch keine Bewertungen - was meinst du?

Oh je, wie schade, dass dir der Text nicht weitergeholfen hat.

Was stimmt denn nicht damit?

Magst du uns sagen, was gefehlt hat, oder was du erwartet hast? Was müsste der Text liefern, um dir weiterzuhelfen?

Wen könnte er interessieren? Leite ihn jetzt weiter:

… und natürlich darfst du gerne auf diese Seite verlinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.