Tash und Laotse
Kategorie: Berühmte Zitate und ihre Bedeutung
Tash und Laotse

Laotse: Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr

Das gesamte Werk von Laotse beruht auf Achtsamkeit, auf dem Weg der Selbstlosigkeit, fernab von Gier und Etikette. Deswegen ist es so schön aufs Pferd zu übertragen. Die Schriften laden uns ein, weiter zu denken, etwaige „Regeln“ im Umgang mit Pferden hinter uns zu lassen, auf unser Herz zu hören und zu tun, was für unseren Vierbeiner gut ist. Dazu dürfen wir uns selbst und unsere Interessen hinten an stellen und gelangen gerade dadurch an unser Ziel.

Klicken & Lesen »