Pferdemassage mit der Bürste
Artgerecht und Gesund

Artgerecht und Gesund

Pferdemassage mit der Bürste

Pferd richtig putzen: Die wichtigsten Schritte für ein sauberes und glückliches Pferd

Pferde dürfen dreckig sein. Sie dürfen sich wie kleine Schweinchen im Matsch suhlen und sie dürfen auch mal Erde im Fell haben. Ich brauche kein blitzsauberes Pferd. Aber ich möchte, dass mein Pferd gesund ist und vor allem möchte ich nicht, dass der Sattel oder das Pad reiben. Deswegen ist es wichtig Pferde zu putzen und die Hufe täglich zu säubern. Aber nicht einfach irgendwie, sondern so, dass das Pferd sich wohlfühlt, gesund bleibt und die natürliche Funktion von Fell und Haut nicht gestört werden.

Klicken & Lesen »
Mauke Pferd

Achtung Mauke! Richtig behandeln und vorbeugen

Oh Schreck, ein Fleck! Der Fleck, den ich meine, befällt leider viele Pferde und er kann richtig unangenehm für das Pferd werden. Vermutlich kennt jeder Pferdebesitzer mindestens ein Pferd und vermutlich sogar deutlich mehr Pferde, die so einen Fleck schon einmal hatten. Mauke! Fast genauso Schreckgespenst, wie der Hautpilz oder das Sommerekzem. Die gute Nachricht: Mauke kannst du ganz gut behandeln und du kannst mit ein paar Tricks vorbeugen.

Klicken & Lesen »

Kolik beim Pferd! Alle wichtigen Facts auf einen Blick

Kolik ist ein echtes Angstwort. Du kennst sicher auch jemanden, der jemanden kennt, dessen Pferd an einer Kolik gestorben ist. Das Wort klingt grauenvoll und löst sofort einen Schauder aus. Aber trotzdem wissen viele gar nicht was eine Kolik genau ist und was sie eigentlich für das Pferd bedeutet. Dabei kannst du einiges tun, um deinem Pferd im Fall einer Kolik zu helfen, damit es die Krankheit gesund übersteht und du kannst vorbeugen, damit sie gar nicht erst ausgelöst wird. Eine Kolik muss also kein Todesurteil sein, wenn du weiß wie du deinem Pferd helfen kannst.

Klicken & Lesen »
pferdefütterung gesund

Angebot und Nachfrage: Ein wirklich genialer Trick für die Pferdefütterung

Schlamm! Wer hätte gedacht, dass ich mal schnoddrigen Schlamm begeistert in eine Schüssel ploppen lasse. Schlamm ist toll für Pferde. Wirklich! Wenn es der richtige Schlamm ist. Genauer gesagt, war es also Moorschlamm, den ich in die Futterschüssel meines Pferdes gegossen habe. Aber ich habe den Schlamm nicht einfach heimlich still und leise unters Futter gemischt. Und jetzt verrate ich dir DEN Trick schlechthin für dich und deine Pferdefütterung.

Klicken & Lesen »
Kräuter fürs Pferd

Kräuter fürs Pferd: Was du bei der Pferdefütterung beachten solltest

Kräuter werden in der Pferdefütterung immer beliebter. In beinahe jedem Mischfutter sind diverse Kräuter enthalten, die den Pferdekörper durch ihre Wirkstoffe positiv beeinflussen sollen. Back to Basic: Der Trend geht noch weiter. Wir wollen weg von melassierten, im Geschmack verstärkten Futtermitteln, hin zu möglichst natürlicher Pferdeernährung. Pferde sind Natur, also muss „Natur“ fürs Pferd gesund sein. Kräuter können eine tolle Sachen sein, aber die richtige Fütterung ist gar nicht so einfach. Du musst wissen, wie du sie anwendest und wie Kräuter wirken. Dann können sie super für dein Pferd und seine Gesundheit sein.

Klicken & Lesen »
Pfeihnachten

Meine Wunschliste an die Pferdewelt: Was Pferde wirklich brauchen!

Ich könnte wütend werden. Ich könnte ausflippen! Ich könnte so oft mit dem Kopf schütteln über das was ich sehe, lese und höre. Es ist traurig! Wie oft lese ich von Menschen, die ihr Pferd „wirklich lieben“ und dann sehe ich ein Pferd mit gestresstem Blick und eingeschnürtem Maul. Ich lese von Menschen, denen ihr Pferd „wahnsinnig wichtig“ ist und sehe Ausbinder und einen Sperrriemen. Ich höre von Menschen, dass ihr Pferd ihr „Ein und Alles ist“ und wie gerne sie ihr Pferd den ganzen „Tag auf die Weide stellen würden“, aber in ihrem Stall gäbe es einfach nicht genug Platz dafür. Wenn ich dann nachfrage, warum sie an diesem Stall sind, höre ich etwas von toller Reithalle oder kurzer Fahrtzeit. Man könne doch nicht jeden Tag 30 Minuten bis zum Pferd fahren. Die Zeit hat doch kein Mensch… Das ist verdammt nochmal aber gar nicht der Punkt! Der Punkt ist, dass wir uns die Zeit nehmen müssen, wenn wir ein Pferd in unserem Leben haben wollen. Das ist nicht nur wichtig für das Pferd, sondern auch für uns selbst.

Klicken & Lesen »
Richtige Fellpflege beim Pferd

Schneiden, Waschen, Legen? Wie du den Schweif deines Pferdes richtig pflegst

Schönes Fell, einer hübscher Schweif – das ist es, was sich Pferdebesitzer gerne wünschen. Hättest du gerne, dass dein Pferd einen gesunden und glänzenden Schweif hat? Da ich bei meiner Stute auch an den Schweif ran musste, habe ich mich intensiv mit dem Thema beschäftigt und kann dir genau erklären, wie du den Schweif deines Pferdes pflegen kannst, damit er so puschelig und lang ist, wie er nur sein kann.

Klicken & Lesen »
Pferdemassage richtig

Pferdemassage! So kannst du Schritt für Schritt starten

Zeit mit dem Pferd ist wichtig. Du willst ein Mensch sein auf den sich dein Pferd freut? Das geht ganz einfach. Verbringe Zeit mit deinem Pferd. Mit Massagen zum Beispiel. Sie tun nicht nur der Seele deines Pferdes gut, sie sind auch ein einfacher und genialer Weg, um dein Pferd gesund zu erhalten und gleichzeitig eine Bindung aufzubauen. Die Massage kann genau wie die Gmynastizierung deinem Pferd helfen gesund und zufrieden zu bleiben.

Klicken & Lesen »
Pferd buersten vor dem Ausritt in Nambia

Richtige Pferdepflege: Warum fast alle Mähnensprays und Shampoos in die Tonne gehören

Der Gang zum Pferdeshop kann Deinem Pferd schaden. Leider. Schuld ist die Pferdepflege. Eine glitzernde Cremetube reiht sich im Laden an die nächste. Jede birgt ein Heilsversprechen in sich. Sie flüstern Dir zu: „Kauf mich und Dein Pferd hat eine Seidige Mähne! Kauf mich und Dein Pferd hat glänzende Hufe! Nein, nimm mich und Dein Pferd hat ein weiches Fell!“ Dabei können die Cremes und Tuben, die Pflegesprays und Öle Deinem Pferd schaden.

Klicken & Lesen »