Schwarzkümmelöl aus kontrolliert biologischem Anbau – das echte Nigella Sativa

21,90 

Grundpreis: 87,60  / 1000 ml

5.00 von 5

Nie mehr aufgeriebene Schweifrüben beim Ekzemerpferd? Kein Jucken oder schuppige Mähne, kein Husten und kein Asthma – ganz ohne Chemie und tausend Medikamente? Schwarzkümmelöl aus den echten Nigella Sativa Samen kann gegen einiges helfen

Lieferzeit: 1-3 Werktage

✓ Sofort lieferbar

Das Produkt enthält: 250 ml Art.-Nr.: KR-SKOE-250/54 Kategorien: , , , , , Schlüsselwort:

Die Facts
  • Schwarzkümmelöl in Bioqualität
  • Aus den echten Nigella Sativa gepresst
  • Für die innerliche und äußerliche Anwendung geeignet
  • Soll Atemwege & Haut stärken
  • Menge: Eine Flasche mit 250 ml

Beschreibung

Schwarzkümmel wird schon ewig in der Geschichte der Heilung eingesetzt – genauer seit über 3000 Jahren. Angefangen hat die Anwendung im arabischen Raum bei Heilern – in besonders heißen Ländern wird der Schwarzkümmel auch gerne als Gewürz eingesetzt. Warum? Weil er eine antibakterielle Wirkung haben soll.

„Schwarzkümmel heilt jede Krankheit außer den Tod“ – soll der Prophet Mohammed gesagt haben. Dem Pharao Tutenchamun hat man sogar eine Flasche Schwarzkümmelöl ins Grab dazugelegt und Nofretete hat es für ihre Beautyanwendungen genutzt. Islamische Gelehrte berichteten immer wieder von der sagenhaften Wirkung und berühmte Ärzte wie Hippokrates oder die Heilerin Hildegard von Bingen haben es auch genutzt.

Wenn ich von Schwarzkümmelöl schreibe ist immer das echte „Nigella Sativa“ gemeint – es muss wohl aus bestimmten Anbaugebieten stammen, wie Ägypten oder Syrien, weil nur dort die Bedingungen stimmen.

Hier mal eine kleine Auswahl der positiven Wirkung, die das Öl haben soll:

  • Anti-Histamin – also gut gegen Allergien: Das wiederum soll für diese durchschlagende Wirkung bei Ekzemern sorgen
  • Soll antibakteriell, antiviral und antifungal
  • Soll entzündungshemmend und blutdrucksenkend
  • Soll gut für Immunsystem und Hautstoffwechsel
  • Soll gut gegen Asthma und Husten – weil gut für die Atemwege
  • Soll die Leber unterstützen und förderlich für die Magen-Darm-Flora
  • Soll gut bei Neurodermitis helfen

Pflegetipp – wie ich Schwarzkümmelöl einsetze:

  • Das Öl äußerlich: Du kannst es an den betroffenen Stellen in seiner Reinform auftragen. Einfach eine kleine Menge zwischen den Händen verreiben und unter dem Mähnenkamm, an der Schweifrübe, an der Brust und an der Bauchnaht auftragen – denn da sind die Kriebelmücken und auch Zecken besonders gerne unterwegs. Außerdem mische ich 2/3 Wasser mit 1/3 Schwarzkümmelöl in einer Sprühflasche, schüttle die Mischung immer kurz und sprühe dann das Pferd ein
  • Die Samen innerlich: Du bekommst sie HIER im Shop. Ich persönlich biete meinem Pferd immer Neues an und achte darauf, was es fressen möchte und was nicht. Pferde haben in der Regel ganz gute Instinkte. Also nehme ich eine kleine Menge Samen auf die Hand und schaue, ob das Pferd die Samen frisst. Du kannst es deinem Pferd auch mit Möhren in den Trog werfen – manche Pferde brauchen 1-2 Tage bevor sie sich an den Geruch gewöhnt haben

Schwarzkümmel Samen Krauter KR

Falls du Hundebesitzer bist: Das Schwarzkümmelöl soll auch bei Hunden helfen – sowohl äußerlich als Zeckenschutz, als auch innerlich zur Stärkung des Immunsystems – da aber dann nur 5-10 ml. Am Besten Kurweise.

So wurde die Wirkung gegen Zecken auch neu entdeckt: Ein Schüler hatte seinem Hund gegen den Husten Schwarzkümmelöl unters Futter gemischt und dann festgestellt, dass er weniger Zecken mit nach Hause brachte. Dann hat er im Rahmen von „Jugend Forscht 2014“ nachgeforscht und experimentiert und letztlich herausgefunden, dass Zecken den Geruch von Schwarzkümmelöl nicht mögen und es gut zur Zeckenabwehr ist.

Wichtiger Hinweis: Nicht auf bei nässende und blutende Wunden auftragen – nur an gesunden Hautstellen

HIER habe ich dir noch mehr Infos zum Schwarzkümmelöl in einem Artikel zusammengefasst

TIPP: Du kannst das Schwarzkümmelöl auch zusammen mit unseren Plagegeister-Kräutern zu einer Powermischung gegen die ganzen fiesen Plagegeister mixen – du bekommst sie HIER

Krauterie Plagegeister Kräuter ganz KR-PGKR-250

 


Bewertungen (2)

2 reviews for Schwarzkümmelöl aus kontrolliert biologischem Anbau – das echte Nigella Sativa


  1. 5 von 5

    :

    Hallo Petra,

    das Schwarzkümmelöl habe ich schon seit einigen Wochen in Verwendung (innerlich) und ich muss sagen, bis auf 1 Zecke ganz am Anfang hatten wir bisher nicht eine einzige mehr entdeckt! Dass es gegen Kribbelmücken (äußerlich aufgetragen) ebenfalls hilft, wusste ich bisher noch nicht, werden wir aber gleich heute mal ausprobieren 🙂

    Viele liebe Grüße
    Bea

    • :

      Hallo Bea, so geht es mir auch mit den Zecken. Vorher: Täglich 1 mindestens. Jetzt: in drei Wochen 2 Zecken. Die Schuppen am Mähnenkamm sind weg, sie kratzt sich weniger. Und tatsächlich auch deutlich weniger Kriebelmückenstiche. Vor zwei Tagen konnte ich nicht zu ihr – am nächsten Tag waren Brust und Bauch zerstochener als an den anderen Tagen. Dann wieder eingesprüht und schon wurde es besser. Ich bin wirklich begeistert 🙂 Seit einer Woche experimentiere ich auch und füttere Schwarzkümmelsamen zu und etwas weniger Öl – um zu sehen ob die Wirkung die gleiche bleibt. Ich bin gespannt und werde berichten. Ganz liebe Grüße, Petra

  2. 5 von 5

    :

    Ich benutze das Öl für meine Hunde gegen Zecken und muss sagen es hilft bei ihnen recht gut, obwohl wir dieses Jahr extrem viele Zecken haben.

    • :

      Ja, die blöden Biester sind jetzt schon unterwegs. Ich sprühe auch schon die Beine meines Pferdes ein. Viele liebe Grüße an euch und danke für deine Rückmeldung, Petra

Füge deine Bewertung hinzu


Hol dir unseren
Pferdeflüsterei
Newsletter
Ich bin dabei!
*Pflichtfelder
Mehr pferdefreundliche News
mit Bernd Hackl,
Sandra Schneider 
und vielen anderen tollen Pferdemenschen?
Hol dir den Pferdeflüsterei Newsletter
Ich bin dabei!
*Pflichtfeld
Hol ihn dir:
DEINEN
NEWSLETTER
Pferdefreundliches Know-how, Gedanken & Tipps
Ich bin dabei!
*Pflichtfeld