100% Natur! Waschbürste von Leistner

9,90 

100 % Natur und ohne tierische Produkte. Die Waschbürste ist aus hochwertigen Fiber- und Bassine-Borsten. So angenehm, dass du damit sogar die empfindlichen Pferdebeine waschen kannst.

Lieferzeit: 1-3 Werktage

✓ Sofort lieferbar

Art.-Nr.: LS-WBV-HZ/51 Kategorien: , , , , , , , Schlüsselwort:

Die Facts
  • 100% Natur und 100 % Vegan
  • Die Waschbürste besteht aus reinen Naturfasern
  • Natürlicher Look durch den Holzkorpus aus naturbelassenem Buchenholz
  • Sie ist aus Union-Material – bedeutet: Mischung aus verschiedenen Naturfasern
  • Sie ist kochfest und robust
  • Maße: 20 cm x 6,5 cm
  • Made in Germany
  • TIPP: Es gibt auch ein Produkt-Video für dich. Klick einfach auf den "PLAY"-Button im Produktbild

Beschreibung

Die Waschbürste von Leistner ist fest, aber nachgiebig und hat dadurch einen zusätzlichen Massageeffekt, gleichzeitig halten Borsten lange und sind natürlich Wasserbeständig. Deswegen eignet sie sich besonders gut als Waschbürste und zum Schrubben. Sie hat einen kleinen Bart – also einen leicht höheren Rand – dadurch bleibt der Grobe und der feine Schmutz sehr gut an der Bürste.

Warum Waschbürste

Manchmal sind Pferde wirklich schmutzig. Frisch nach dem Regen und Koppelgang zum Beispiel oder bei Stuten, wenn sie rossig sind. Oder nach dem Sand- und Schlammbad beim Wälzen. Gerade im Sommer, wenn es draussen schön warm ist, kannst du das Pferd dann auch mal waschen. Am besten Natur pur – nur mit Wasser.

Damit es trotzdem schön sauber wird, kann eine Waschbürste weiterhelfen. Wichtig ist, dass sie einen Bart hat – also einen erhöhten Borstenrand. So kommst du erstens in alle Vertiefungen und sie nimmt zweitens groben und feinen Dreck gut mit.

Wie verwenden?

Zum Beispiel bei verschmutzten Pferdebeinen – aber auch für das gesamte Pferd / Erdferkel. Nur nicht für den besonders empfindlichen Pferdekopf. Der Rest kann komplett mit der Bürste gewaschen werden. Auch die Pferdebeine. Da gerade die Beine sensibel sind, ist wichtig, dass die Waschbürste trotzdem auch nachgiebige Borsten hat – damit nichts weh tut beim Waschen.

Die Waschbürste der deutschen Bürstenmanufaktur Leistner ist aus sogenanntem Union-Material. Falls du dich jetzt vielleicht fragst „Union..was??!?“ – das ist eine Mischung aus Fiber und Bassine. Und falls du dich jetzt als nächstes fragst, was Fiber und Bassine sind:

Bassine: Die Borsten werden aus der Sagopalme hergestellt. Sie sind sehr widerstandsfähig gegen Nässe und bruchfest. Also ziemlich gut für Pferdeputzzeug.

Fiber: Kommt ursprünglich aus Mexiko und ist eine sehr zähe aber auch elastische Faser, die von den Blättern verschiedener Agavenarten gewonnen werden. Das funktioniert so: Die Blätter werden erstmal weichgeklopft und dann das „Fleisch“ entfernt. Die Blattnerven werden dann eben zu den Fiberfasern umgearbeitet.

Die Bürste ist kochfest – du kannst sie also mit heißem Wasser gut reinigen. Wir wissen ja, dass Pferde dazu neigen auf der Koppel das Erdferkel in sich zu entdecken. Insofern ist es wichtig, dass sich das Putzzeug auch gut waschen lässt.

Was dir auch gefallen könnte

Tipp: Unsere Serie 100% Natur ergibt zusammen ein vollständiges Putzset – alle Bürsten sind mit Holzkorpus aus nachhaltiger Forstwirtschaft und Borsten aus pflanzlichen Fasern:

Wir haben auch extra ein Video der Bürsten gemacht – da siehst du eine kleine Auswahl – Bürste für Bürste:


Bewertungen (0)

Bewertungen


Es gibt noch keine Bewertungen

Schreib die erste Bewertung zu “100% Natur! Waschbürste von Leistner”


Hol dir unseren
Pferdeflüsterei
Newsletter
Ich bin dabei!
*Pflichtfelder
close-link
Mehr pferdefreundliche News
mit Bernd Hackl,
Sandra Schneider 
und vielen anderen tollen Pferdemenschen?
Hol dir den Pferdeflüsterei Newsletter
Ich bin dabei!
*Pflichtfeld
close-link
Hol ihn dir:
DEINEN
NEWSLETTER
Pferdefreundliches Know-how, Gedanken & Tipps
Ich bin dabei!
*Pflichtfeld