Gute Kräuter von der Krauterie

Die Krauterie sitzt im Norden Deutschlands und wird mit viel Pferdewissen und Liebe von der Pferdepsychologin Herdis Hiller betrieben. Die Kräuter haben wo möglich immer Arzneibuchqualität und sind die beste natürliche Futterergänzung, die man sich vorstellen kann. Natürlich immer Kurweise. Immerhin sind es gute und gesunde Heilkräuter, die eine Wirkung haben. Alle Rezepte sind tierärztlich kontrolliert.
Bewertet mit 4.44 von 5
9,90 19,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

9,90 19,90 
500 g 1000 g 2000 g
Zum Produkt
Bewertet mit 5.00 von 5
21,90 34,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

21,90 34,90 
250 ml 500 ml
Zum Produkt
Bald wieder da…
Bewertet mit 4.33 von 5
13,90 74,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

13,90 74,90 
500 g 1 kg 2 kg 3 kg 5 kg
Zum Produkt
Bald wieder da…
Bewertet mit 5.00 von 5
8,90 13,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

8,90 13,90 
250 g 1 kg
Zum Produkt
Bewertet mit 5.00 von 5
13,90 74,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

13,90 74,90 
500 g 1 kg 2 kg 3 kg 5 kg
Zum Produkt
Bald wieder da…
Bewertet mit 5.00 von 5
13,90 74,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

13,90 74,90 
500 g 1 kg 2 kg 3 kg 5 kg
Zum Produkt
Bald wieder da…
Bewertet mit 4.75 von 5
13,90 74,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

13,90 74,90 
500 g 1 kg 2 kg 3 kg 5 kg
Zum Produkt
Bewertet mit 5.00 von 5
25,90 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Zum Produkt
10,90 18,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

10,90 18,90 
250 g 100 g
Zum Produkt
Bewertet mit 5.00 von 5
25,90 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Zum Produkt

Kräuter haben eine uralte Geschichte. Die Pflanzenheilkunde hat auch bei den Menschen schon immer eine Rolle gespielt, die meisten unserer Medikamente basieren auf Pflanzenstoffen. Gelernt haben wir das Wissen ursprünglich von den Tieren. Die Menschen haben sie beobachtet und dann anschließend die Kräuter nach und nach auch für sich genutzt. Tiere lernen durch das „Trial & Error“ Prinzip, sie probieren Kräuter aus und lernen so welche Kräuter ihnen wann und wie weiterhelfen. Ihre Instinkte sagen ihnen auch welche Kräuter gut für sie sind und welche nicht. Dafür brauchen sie allerdings die ganz große Auswahl, um dann das passende für sich herauszusuchen.

Warum Kräuter fürs Pferd?

Leider kommen die Pferde hier auf den Wiesen und Weiden nicht mehr an alle Blätter, Äste und Kräuter, die sie eigentlich in der freien Wildbahn fressen würden. Deswegen sind Kräuterkuren passend zu den Bedürfnissen deines Pferdes eigentlich das Beste und natürlichste was du tun kannst. Die meisten Pferde mögen Kräuter sehr gerne. Vor allem, wenn sie sehr natürlich gefüttert werden und ihre Instinkte noch komplett funktionieren. Ich persönlich bin auf die Krauterie gestossen, weil meine junge Stute Hautprobleme hatte. Die Zufütterung der Kräuter hat ihrem Immunsystem so gut geholfen, dass ich die Kräuterfütterung passend zur Jahreszeit und ihren Bedürfnissen immer wieder Kurweise nutze. Die Krauterie hat Kräuter von sehr guter Qualität, so weit es geht haben die Kräuter sogar Arzneibuchqualität. Die Erfahrungen der Krauterie in Sachen Fütterung zeigen immer wieder das Futter und Haltung die wichtigsten Eckpunkte für ein gesundes Pferd sind.

Wer steckt hinter der Krauterie?

Hier siehst du Herdis Hiller, die mit viel Liebe und Sorgfalt all die Kräuter und Kräutermischungen der Krauterie zusammenstellt: Herdis Hiller Pferde verstehen Sie ist Pferdepsychologin und Kräuterexpertin. Noch ein paar Worte zu guter Fütterung: Artgerecht fütterst du dein Pferd wenn du vor allem Raufutter fütterst, wenn dein Pferd keine Fresspause hat die länger als vier Stunden dauert, wenn du keine oder kaum leichtverdauliche Futtersachen verfütterst und nichts, was den PH-Wert im Körper deines Pferdes verändert. Also im Grunde Heu und Heu und Heu und mineralstoffreiche Naturstoffe wie Baumrinde, Moor und eben Kräuter.

Was heißt eigentlich „Arzneibuchqualität“?

Kurz zusammengefasst: Das sind Kräuter, die auch für Arzneimittel für Menschen verwendet werden. Die Kräuter werden nach den Maßgaben des Deutschen oder Europäischen Arzneibuches gezogen und kontrolliert. Dadurch bekommt dein Pferd den Mindestgehalt der entsprechenden Wirkstoffe. Deswegen sind die Kräuter nicht Bioqualität – denn das wiederum würde bedeuten, dass sie nicht Arzneibuchqualität sind und dann kann die Krauterie die Wirkung nicht mehr garantieren, um die es ja geht. Manche Kräuter sind nicht im Arzneibuch, werden aber trotzdem verwendet, weil sie eine positive Wirkung haben. Die haben dafür aber die höchstmöglichen Qualitätsstufe.
Hol dir unseren
Pferdeflüsterei
Newsletter
Ich bin dabei!
*Pflichtfelder
close-link
Mehr pferdefreundliche News
mit Bernd Hackl,
Sandra Schneider 
und vielen anderen tollen Pferdemenschen?
Hol dir den Pferdeflüsterei Newsletter
Ich bin dabei!
*Pflichtfeld
close-link
Hol ihn dir:
DEINEN
NEWSLETTER
Pferdefreundliches Know-how, Gedanken & Tipps
Ich bin dabei!
*Pflichtfeld