Liebe lag in der Luft! Wirklich – das klingt vielleicht kitschig, aber genau so war es. Harmonie, ein Lächeln, Offenheit, Toleranz, Neugierde, Gespräche und ganz viel Menschlichkeit. Ich möchte euch allen danken für diese zwei wunderbaren Tage auf der Fohlenweide in Fulda, die alles übertroffen haben, was ich mir vorher vorgestellt hatte. Dank der Trainer, dank dieser unfassbaren Flut spannender Informationen und vor allem dank euch allen. Pfernetzt 2017 war und ist ein Herzensprojekt und es ist so schön, dass ihr alle auch mit eurem ganzen Herzen dabei wart. Zwei Tage geballtes Wissen, über 20 Pferdetrainer und Experten und mehr als 200 Menschen. Unglaublich! Ich sitze hier mit der Katze auf dem Schoß, denke an euch und an die zwei Tage und muss lächeln.

SLIDER-Bilder- Pfernetzt

Nicht nur die Themen wie Kräuterfütterung, Pferdeseele, Vertrauen und Bindung, Shetty-Training, Pferdeanatomie oder Hufpflege bis zu feinem Reiten und vertrauensvoller Bodenarbeit und natürliche wichtige medizinische Infos (die mich kurz an den Rand meiner Erträglichkeit von Innereien und Blut gebracht haben 😉 ) – es war einfach die Liebe, die in der Luft lag. Liebe zu den Pferden, Liebe zur Offenheit und ja – es klingt wirklich kitschig – der liebevolle und respektvolle Umgang miteinander. Wir alle zusammen haben Pfernetzt zu dem gemacht was es sein sollte. Ein Ort an dem jeder sein kann was er will und wie er will, an dem wir anerkennen, dass es nicht die eine Wahrheit und den einen Weg gibt und wir alle als Individuen das Recht haben uns zusammen mit unseren Pferden in die Richtung zu entwickeln, die uns gut tut.

Pfernetzt 2017 Lächeln

So ähnlich ging es uns damals, an diesem schicksalsträchtigen Wochenende. 8 Pferdeladies: Von der Pferdeflüsterei.de, Herzenspferd.de, Verstehepferde.de, Tash-Horseexperience.click, Meinfaible.de, Verwandert.de und Führpferd.de bis Ponyliebe-Fotografie.de.

Alle mit unterschiedlichen Meinungen und Ansichten zur Pferdeseele und der Arbeit mit Pferden, unbekannt und trotzdem gleich so vertraut. Ich glaube, dass das ganz viel damit zu tun hat, dass uns alle ein Wunsch geeint hat: Wir wollen, dass die Pferde ein gutes und schönes Leben mit uns Menschen haben. Wir wünschen uns einen tiergerechten und pferdefreundlichen Umgang, Toleranz und Respekt in der Reiterwelt und Handeln im Sinne der Pferde. Auch wenn wir vielleicht nicht alle Trainingsmethoden selbst nutzen wollen, auch wenn wir glauben, dass mehr oder weniger Druck sinnvoll ist – wir können leben und leben lassen. Dieser Wunsch eint euch alle auch – all die Trainer und Teilnehmer. Das haben wir, glaube ich, alle gespürt.

PFERNETZT ist wirklich der Event von Pferdemenschen für Pferdemenschen geworden, den wir uns gewünscht und erhofft haben.

Wir alle zusammen haben das Ding gerockt! Ihr seid #pfernetzt – ich danke euch allen!

Weil es so schön war, gibt es jetzt für euch noch ein paar erste Impressionen vom besten Fotografen und Technikman a.k.a. Tohoooooom:

 

Pfernetzt 2017 Lächeln

Pfernetzt 2017 Lächeln

Noch mehr Berichte zu PFERNETZT 2017 – so spannend, sie alle zu lesen:

Carina Maiwald – Vortragende zur artgerechten Pferdefotografie: forestinmay.com

Anna Eichinger – Vortragende zur akademischen Reitkunst: annaeichinger.com

Ruth Katzenberger – Vortragende zum Thema Shetty Training: team-shettysport.com

Nina Schmitz – Vortragende zum Thema Kissing Spines: pferdvertraut.wordpress.com

Teilnehmerin „Herbstmöwe“: herbstmoewe.de

Autor: Petra Haubner

Pferde machen glücklich. Sie sind unsere Lehrmeister, auf dem Weg zu dem besten "Ich", das wir werden können. Daran glaube ich fest. Es ist wichtig, dass wir ihnen zuhören und lernen sie zu verstehen. Dann schenken sie uns besondere Momente. Diese Momente machen süchtig. Im echten Leben bin ich professionelle Journalistin. Das versuche ich hier in die Welt der Pferde zu übertragen. Ich schreibe die Artikel, führe die Interviews und besuche die Kurse für mehr Pferdewissen. Mein Mantra: Sei ein sicherer Ort für das Pferd.

8 Kommentare zu “Love was in the Air! PFERNETZT 2017

  1. Vroni sagt:

    Es war sooooo toll!!! ♥
    Ich möchte mich auch hier nochmal herzlich für diese wundervolle Sachen danken, die ihr da ins Rollen gebracht habt! Mir standen nicht nur einmal die Tränen in den Augen und das Miteinander war deutlich zu spüren. Eine unvergleichliche Erfahrung die mich und mein Pony nun auf unserem weiteren gemeinsamen Weg begleitet. Noch nie wurde ich dermaßen in meinen Überzeugungen gestärkt! DANKE!!

    • Petra sagt:

      Hallo Vroni, wie schööön – ich freue mich sehr, dass es dir gefallen hat. Schön, dass du da warst und auch danke an dich, Petra

  2. Miriam sagt:

    Liebe Petra,

    auch ich fand es so toll. Ich war froh, dass ich den Samstag zumindest da sein konnte und hatte eine wirklich schöne Zeit.
    So viele Pferdemenschen, die einen mal nicht als Spinner ansehen, wenn man erzählt, dass man Ponys hat, die man nicht reiten kann, dass man versucht möglichst freundlich mit ihnen umzugehen. Ich bin selten so positiv gestärkt irgendwo weggefahren.
    Es war einfach toll. Mir hat am Abend der Kopf geschwirrt von den ganzen vielen tollen Eindrücken und das aufstehen um halb drei Uhr nachts hat sich alle Mal gelohnt. 🙂
    Ich habe nicht so oft die Möglichkeit mich wirklich mit anderen auszutauschen oder an Kursen teilzunehmen, um so mehr habe ich mich über diesen Tag gefreut :).
    Danke für alles was ihr da auf die Beine gestellt habt. Es war wirklich toll und ich finde auch super organisiert. Und danke, dass du dich um die Pferde im Hänger gekümmert hast. 🙂

    Liebe Grüße
    Miriam

    • Petra sagt:

      Liebe Miriam, ich fands so schön, dass du mit deinen zwei Flauschbällen den weiten Weg zu pfernetzt auf dich genommen hast. Ich freue mich, dass es sich für dich gelohnt hat ud ihr Spaß hattet. Wir fanden es auch so toll, dank so tollen Teilnehmern wie dir, war einfach eine MEGA-Stimmung. Und natürlich haben wir uns gekümmert – wir können ja leider im Vorfeld nicht alles abstimmen – aber die Pferdchen standen dann zufrieden grasend auf der Weide und wurden von uns Teammitgliedern gestreichelt – nicht mehr im Hänger. So war es perfekt für alle. Viele liebe Grüße, Petra

  3. Sarah sagt:

    Ich kann Vroni nur zustimmen!
    Es war unglaublich schön und besonders.
    So ein harmonisches Miteinander- ein Gemeinschaftsgefühl lag von Anfang an in der Luft.
    Der Ort war perfekt gewählt, die Speaker waren genau richtig- jeder hatte spannende Informationen im Gepäck-
    ja, rundherum hat alles gestimmt.

    DANKE AN PFERNETZT und hoffentlich gibt es eine Fortsetzung!

    Und – Petra- schön, dass wir uns endlich kennengelernt haben =)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    • Petra sagt:

      Hey Sarah, wie schön! Und schön, dass wir uns so auch mal kennengelernt haben. Ich freue mich, dass du da warst und schicke dir viele liebe Grüße, Petra

  4. Luna&Sternchen sagt:

    Liebe Petra,
    ich wäre auch unfassbar gerne zu Pfernetzt gegangen, aber leider war der Ort und Termin unpassend.
    Deshalb meine Frage: Wird es Pfernetzt nochmal geben?
    Liebe Grüße,
    Luna&Sternchen

    • Petra sagt:

      Liebe Luna, das wäre ja cool gewesen – der Event war wirklich sehr schön! Es hätte dir bestimmt gefallen. Wir überlegen noch, weil es doch sehr viel Stress und Aufwand war, aber natürlich auch viel Spaß gemacht hat. Ich werde berichten 🙂 Viele liebe Grüße, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *