Kenzie und Sasou Slider 2
Alle! Pferdeexperten, Exklusive Experteninterviews, Kenzie Dysli

Von „F“ wie Freiheitsdressur bis „f“ wie feines Reiten – Kenzie Dysli im Interview

„Für mich ist es sehr wichtig, dominant zu sein, als Leittier. Aber man kann auch zu sehr in diese Richtung gehen. Dann hat das Pferd auch keine Lust mehr mitzumachen. Pferdetraining ist wie eine Waagschale. Es muss im Gleichgewicht sein – ich respektiere das Pferd und respektiere die Bedürfnisse vom Pferd.“ (Zitat Kenzie Dysli) Das ganze Interview gibt es in der Pferdeflüsterei

Kenzie Dysli reitet Doma Vaquera
Alle! Pferdeexperten, Fein! Reiten, Gebisslos Reiten, Kenzie Dysli

Dressur mit Kenzie Dysli: Warum Doma Vaquera die perfekte Reitweise ist

Du willst hohe Dressurlektionen nur mit dem Halsring? Du suchst noch mit deinem Pferd nach der Pirouette, dem Galoppwechsel oder schnellen Wendungen. Du willst eine Reitweise, die elegant, traditionell und gesunderhaltend für dein Pferd ist? Du wünschst dir Gymnastizierung und Aufrichtung bei deinem Pferd? Kenzie Dysli erzählt im Video, was ihr die Doma Vaquera bedeutet

Kenzie und Sasou Slider 1
Kenzie Dysli, Natürlich! Bodenarbeit, Traumhaft: Freiheitsdressur

Freiheitsdressur mit Kenzie Dysli: Trainingsanleitung für die ersten Schritte mit deinem Pferd

Der Moment, wenn das Halfter fällt und das Pferd neben dir trabt ist wunderschön. Wenn dein rechtes Bein gleichzeitig mit dem Bein deines Pferdes nach vorne schwingt und du mit deinem Pferd im gleichen Takt läufst. Du kannst es lernen und du kannst das mit deinem Pferd ganz einfach trainieren. Kenzie Dysli erklärt dir in unserem Trainingsvideo Schritt für Schritt, wie das geht.

Kenzie Dysli Freiheitsdressur
Kenzie Dysli, Natürlich! Bodenarbeit, Traumhaft: Freiheitsdressur

Freiheitsdressur mit Kenzie Dysli: Wie Pferde fühlen, denken und was sie brauchen

Ein leises Schnalzen und das Pferd trabt an. Kein Halfter, kein Zaumzeug, kein Halsring. Ein Schritt nach rechts und das Pferd bewegt sich nach rechts. Ohne alles. Leicht, aufmerksam, mit gespitzten Ohren. Kenzie und ihre Pferde bewegen sich auf dem Platz im Gleichklang. Es ist wie ein Tanz. Im gleichen Takt, klar und leicht. Es ist keine Zauberei, es ist einfach eine Frage der richtigen Kommunikation. Kenzie Dysli erklärt im Video, wie Freiheitsdressur funktioniert